Kirchspiel Fleisbach-Merkenbach
Kirchspiel Fleisbach-Merkenbach

Hier geht's zur Losung.

Ihr Kontakt

Gemeindebüro

Kirchspiel Fleisbach-Merkenbach
Pfarrer-von-Oven-Straße 8

35764 Sinn-Fleisbach

Telefon 02772 52200

Telefax 02772 570554

kirchengemeinde.fleisbach(at)
ekhn.de

 

Bürozeiten Frau Cornelia Halfmann

Dienstag  8:30 bis 12:00 Uhr

Mittwoch 14:30 bis 17:30 Uhr

Rufen Sie einfach an 

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Texte zur Besinnung angesichts der Corona-Krise

Anhalten

Dann und wann

das Tempo verlangsamen,

anhalten,

in Ruhe wahrnehmen,

was um uns ist,

was schützt,

bedroht, erfreut,

fordert, fördert,

uns neu einstellen und ausrichten.

Dann und wann

das Tempo vrelangsamen,

anhalten,

sich hinsetzen

und sich setzen lassen,

was sich in uns bewegt.

Unserer Strukturen wahrnehmen,

sehen, was und wie wir sind.

Dann und wann

das Tempo verlangsamen,

anhalten,

aus der Tiefe Bilder aufsteigen lassen,

dankbar sein und sehen,

was sie zeigen wollen, wohin sie uns weisen. 

von Max Feigenwinter

 

 

 

Kleines Gebet mit großer Wirkung

 

Ich stehe vor dir, Gott.

Ich spüre den Grund unter meinen Füßen.

Ich spüre, dass ich getragen bin.

Ich öffne mich deiner Gegenwart. (Arme und Hände öffnen)

Ich bitte dich: (Hände aufs Herz legen)

Wende dich zu mir. Stärke mich. Leite und begleite mich an diesem Tag.

Verbinde mich mit denen, die mir am Herz liegen. (Arme ausbreiten)

Ich nenne dir ihre Namen: (Zeit um Namen, evtl. auch Orte zu nennen)

Segne uns mit der Kraft des Himmels auf dieser Erde.

(Die ausgebreiteten Arme über dem Kopf zusammenführen, so dass sich die Handflächen berühren, vor dem Oberkörper bis auf Brusthöhe sinken lassen und mit einer Verbeugung abschließen)

Amen.

 

Dorothea Hillingshäuser, Referentin für Geistliches Leben 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kirchspiel Fleisbach-Merkenbach